SQOOM Funktionstest - Wassertropfentest

Ultraschall ist für das menschliche Auge unsichtbar. Um die Vibration mittels Wassertropfen sichtbar zu machen, befolgen Sie bitte folgende Schritte:

  • Schalten Sie Ihren SQOOM an.
  • Wählen Sie den Ultraschall-Modus.
  • Wählen Sie ein beliebiges Programm.
  • Geben Sie einen Tropfen Wasser auf den Schallkopf.
  • Halten Sie den SQOOM an den beiden Kontaktgriffen.
  • Führen Sie einen Finger der anderen Hand an den Schallkopf.
  • Als Resultat sehen Sie, wie sich das Wasser auf dem Kopf bewegt.

Was ist SQOOM?

Die revolutionäre SQOOM Studioanwendung kombiniert Ultraschall und Iontophorese in einem eleganten, handlichen Gerät mit wertvollen Seren. Basis sind die innovativen, hochentwickelten xCential Seren. Die hochwertigen Wirkstoffseren spenden Nährstoffe natürlichen Ursprungs und Feuchtigkeit.

Falten und Fältchen können minimiert werden.

Das Gerät arbeitet mit einer patentierten Synchrontechnologie aus parallel geschaltetem Ultraschall und Iontophorese.

Insgesamt können 7 Programme für unterschiedliche Anwendungen gewählt werden. Jedes einzelne Programm arbeitet eigenständig, microprozessorgesteuert, um die optimalen Ergebnisse, in Verbindung mit den Seren, zu erzielen.


Was passiert, wenn ich das Serum in die Augen bekomme?

Keine Sorge. Sie werden maximal ein leichtes ‚Brennen‘ spüren. Keine Gefahr! Einfach mit Wasser auswaschen. Fertig. Die Inhaltsstoffe aller unserer Seren sind absolut ‚ungefährlich‘, gut verträglich und besitzen keine Allergene.


Ich habe Pickel im Gesicht, welches Serum soll ich am besten benutzen?

Bei einer unreinen, fettigen Haut kann Ihnen xCential AK helfen. Dieses Serum enthält Aloe Vera und kann auf die Haut beruhigend wirken. Salicylsäure aus Weidenrinde können desinfizierend wirken und verhornte Poren öffnen. Traubensilberkerze blockiert die Entstehung neuer Unreinheiten oder Pickel.


Ich habe gehört, man soll im Gesicht nur Geräte mit 3 MHz anwenden. SQOOM hat aber 1 MHz.

Bei der Ultraschall-Frequenz handelt es sich um einen Durchschnitt von 1 MHz (1.000.000 Schwingungen pro Sekunde). Diese Frequenz ist in Koordination einer abgestimmten Intensität derart perfekt vereint, dass unter Beachtung unserer Vorgaben, die Gefährdung von behandelten Hautregionen nicht zu befürchten ist.


Welchen Einfluss hat der Strom auf mich als Kosmetikerin?

Der abgestimmte und sehr sanfte, leichte Strom stellt keine Gefahr für den Menschen dar. Wenn z. B. Sie als Behandler in der einen Hand den SQOOM halten und mit der anderen Hand die zu behandelnde Person berühren, fließt der Strom nicht durch Ihren kompletten Körper, sondern sucht sich immer den kürzesten Weg, also von der einen Hand über die obere Schulter zur anderen Hand. Wie erwähnt: Der Strom ist derart schwach, (und für die Ingangsetzung der Ionenwanderung mehr als ausreichend) dass keine Gefahr für die betreffenden Personen zu befürchten ist. Diese Stromstärke ist am ehesten mit dem ‚Strom‘ zu vergleichen, der bereits nach einem Gewitterregen in der Luft vorhanden ist. In einem solchen Fall ist die Luft auch geladen und wirkt sich dann positiv auf den Menschen aus.


Ich habe Implantate. Kann ich SQOOM trotzdem anwenden?

Der Gebrauch von SQOOM im Gesicht ist sicher und nicht schädlich. Die physikalischen Größen Ultraschall und Ionisation sind schon seit über 25 Jahren bekannt. Um diese optimal zu nutzen, haben wir eine zuverlässige und harmlose Kombination aus beidem erstellt. Auch für Implantate (egal ob in den Zähnen, im Kopf, in den Gelenken) ist dies unschädlich. Falls während der Behandlung in der unmittelbaren Umgebung des Implantats ein leichtes Prickeln zu spüren ist, stellt dies kein Problem oder eine Gefahr da. Diese Stellen, sowie alle anderen, werden während der Gesichtsbehandlung leicht gestreift. Im Falle einer Überempfindlichkeit kann es sein, dass hier ein unangenehmes Gefühl oder eventuell Schmerzen entstehen. In diesem Fall ist es besser in der betroffenen Region nur mit Ultraschall zu arbeiten und die Ionisation wegzulassen. Dazu kann bei SQOOM M1 über den Knopf MODE die Ionisationsfunktion ION ausgeschalten werden, so dass nur noch ULTRA aufleuchtet und bei SQOOM M2 das Programm S gewählt werden.


Sind die Seren aus tierischen Bestandteilen hergestellt oder wurden diese an Tieren getestet?

Nein, die SQOOM Seren wurden nicht an Tieren getestet und beinhalten auch keine tierischen Bestandteile. Es sind keine chemischen Inhaltsstoffe enthalten. Auch die Hyaluronsäure wurde nicht von Hahnenkämmen gewonnen, sondern ist Laborbiologisch durch Fermentation hergestellt.


Ich behandle nun seit einiger Zeit, sehe aber keinen Erfolg.

Wenn Sie keine sehr empfindliche Haut haben, können Sie entgegen der Bedienanleitung ein ‚Powerprogramm‘ benutzen, so dass der Effekt und die Effizienz von vornherein optimiert wird.

Wir gehen innerhalb unserer allgemeinen Bedienanleitungen immer von einer sehr empfindlichen Haut aus, so dass man zuerst einmal auch immer mit eher bedächtigen Gewöhnungsprogrammen beginnt. Wenn dann keine überdurchschnittlich empfindliche Haut der Fall ist, kann auch mehr behandelt werden.

Rauchen, wenig Schlaf, viel Alkohol etc. unterstützt den Effekt natürlich nicht und es kann deutlich länger dauern.


Woher weiß ich, dass mein SQOOM funktioniert? Ich höre nichts und spüre auch nichts.

Am hinteren Teil des Schallkopfes befindet sich ein rotes oder grünes Blinklicht. Dieses Licht sagt aus, dass das Gerät funktioniert, sobald der Schallkopf mit der Haut in Kontakt kommt und der Kreislauf geschlossen ist. Falls diese Kontrollleuchte nicht rot oder grün blinkt, kontrollieren Sie, ob Sie die beiden Kontaktflächen an den Seiten des SQOOMs festhalten und Sie mit dem Schallkopf genügend Druck auf die Haut ausüben.


Wann nach einer Operation kann ich SQOOM auf meiner Operationsnarbe anwenden?

Sie können sofort nach dem Fädenziehen mit der Narbenbehandlung beginnen. Hierzu sollten Sie das SQOOM xCential NA Serum verwenden.


Ich habe bereits sehr viel Serum für meine Anti-Aging Anwendungen verbraucht. Ist das normal?

Die Alterung der Haut unterliegt dem stetigen Abbau des Feuchtigkeitsspeichers Hyaluronsäure. Hyaluronsäure aber stabilisiert die elastischen und kollagenen Fasern und schützt die Zellen vor freien Radikalen.

Anfangs werden Sie aus diesem Grund mehr Serum brauchen. 


Ich habe sehr sensible Haut und vertrage viele Cremes nicht. Wie sieht das bei SQOOM aus?

Unsere SQOOM Seren sind in einem aufwändigen Verfahren entwickelt und hergestellt. Wir haben in der Gesamtkompetenz der Wirkstoffseren und auch der Pflegeserie SkinCare ONE und TWO Wert daraufgelegt, allergieauslösende Inhaltstoffe zu vermeiden. Am Beispiel unseres cleanser Serums haben wir auf den Inhaltsstoff Kamille nicht verzichtet, obwohl dieser weit verbreitet als Allergieauslöser bekannt ist. Hierbei haben wir die wertvollen und unverzichtbaren Wirkstoffe der Kamille vollständig genutzt, jedoch die Allergene in einem ebenfalls sehr komplizierten Verfahren vollständig entzogen.


Meine Haut fühlt sich nach der Behandlung angespannt an. Kann ich meine normale Tages- und Nachtcreme weiterhin verwenden?

Sie können Ihre normale Tages- und Nachtcreme nach der Behandlung wie gewohnt verwenden. Zur optimalen Ergänzung der SQOOM Anwendung haben wir jedoch eine eigene Pflegecreme entwickelt. xcential SkinCare ONE ist speziell für fettige Haut entwickelt, xcential SkinCare TWO für trockene und normale Haut.

Diese werden ohne das SQOOM-Gerät auf die Haut aufgetragen und mit den Fingern in die Haut einmassiert.


Wie lange kann eine Behandlung dauern?

Eine 20 minütige Behandlung ist bereits ein Powerprogramm. Wenn Sie diese Zeit nicht haben, können Sie auch 4-8 Minuten behandeln, damit Ihre Haut frischer und entspannter ist. Nehmen Sie sich die Zeit, die Sie zur Verfügung haben. Die Behandlung soll Ihnen gut tun und gerne durchgeführt werden.

Sie müssen nicht jede Anwendung vor dem Spiegel ausführen. Nutzen Sie die Zeit nebenher um Musik zu hören, zu lesen oder Fernsehen zu schauen.


Der Preis ist mir zu hoch für ein Gerät mit Seren. Und die Seren müssen ja auch regelmäßig nachgekauft werden.

Ein Serum (50 ml) reicht für ca. 20 – 25 Anwendungen. Bei der Entscheidung für Anwendungen 1x pro Woche kann das Serum somit bis zu 5 Monate ausreichen. Falls Sie einfach gezielt zum schnelleren Erfolg durchstarten wollen, reicht Ihnen ein Serum (50 ml) für den ersten Monat aus. Keine Angst! Dies angegebenen Mengen bleiben nicht „auf immer und ewig“ bestehen. Ihre Haut wird vor allem in den ersten Wochen das meiste Serum benötigen. Sie werden jedoch von Woche zu Woche bemerken, dass Ihre Haut immer weniger aufnimmt. Bei einer normalen dauerhaften Anwendung wird ein 50ml-Serum für ca. 2 Monate reichen.


Ist es hygienisch, meinen SQOOM anderen Leuten auszuleihen?

Es besteht kein Problem damit, anderen Leuten SQOOM auszuleihen. Viele Familien benutzen den gleichen SQOOM. Dieser ist hygienisch versiegelt und sobald das Serum auf dem Schallkopf abgewaschen ist, auch bedenkenlos für andere Leute zu nutzen.

Man kann den Schallkopf jedoch auch mit einem Hygienespray desinfizieren.


Wo auf meinem Körper kann ich SQOOM anwenden?

Sie können SQOOM an jeder Stelle des Körpers anwenden, außer auf den Augen.


Kann ich auch öfters als einmal die Woche behandeln?

Sie können auch öfters als einmal pro Woche behandeln. Gerade in der Anfangszeit braucht Ihre Haut mehr. Mit einer konsequenten Behandlung 2-3 mal die Woche erzielen Sie schnellere Erfolge, als mit einer Behandlung einmal die Woche.

Bitte achten Sie jedoch darauf, täglich nicht mehr als 20 Minuten pro Hautareal zu behandeln.


Kann ich SQOOM auch mit anderen Seren verwenden?

Der SQOOM EFFECT basiert auf innovativen, hochentwickelte Seren, die speziell für die SQOOM Anwendung entwickelt wurden. Da man nicht weiß, welche Wirkstoffe, Konservierungsstoffe, Duftstoffe, Allergene etc. in anderen Seren enthalten sind, die eventuelle Schäden verursachen können, wird von der Verwendung anderer Seren mit dem SQOOM dringend abgeraten.

Wir übernehmen keine Haftung bei Verwendung von Kosmetika oder Arzneimittel Dritter.


Ich habe nach einer OP Narben an meinem Körper, welches Serum ist geeignet?

Das SQOOM xCential NA Serum ist das Richtige für alle Art von Narben. Das Serum kann hautberuhigend durch Magnolol, Dexpanthenol und reines Cameliensamenöl wirken und bietet regulierende Pflege für strapazierte Haut durch Mikro-Silber in reinster Form. Es kann auch direkt nach dem Fädenziehen angewendet werden.


Wann sollte man die Behandlung von SQOOM vermeiden?

Während der Schwangerschaft – wobei man hier folgendes einschränken kann: Es spricht überhaupt nichts dagegen auch während der Schwangerschaft im Gesicht zu behandeln. Speziell der Brustbereich und der Babybauch sollten nicht behandelt werden.

Bei Vermutung von Hautkrebs

Falls Hautkrebs vermutet wird, sollte tatsächlich nicht behandelt werden. Eine negative Einwirkung ist zwar nicht bewiesen, aber auch hier gehen wir den Weg: Vorsichtshalber nicht behandeln.

Herzschrittmacher

Im Bereich des Herzschrittmachers also Brustbereich sollte nicht behandelt werden. Im Gesicht liegt jedoch keine Einschränkung vor.

Weitere Kontraindikationen:

  • Überfunktion der Schilddrüse – nicht in diesem Bereich sqoomen
  • Durch Hautkrebs erkrankte oder operierte Stelle – nicht in diesem Bereich sqoomen
  • Erkrankungen des Nervensystems wie Parkinson und Epilepsie
  • Embolien, Krampfadern und Thrombosen
  • Tumore
  • Offene Wunden
  • Metallimplantate und Endprothesen im Bereich des Stromflusses. Im Falle einer Überempfindlichkeit kann es sein, dass hier ein unangenehmes Gefühl oder eventuell Schmerzen entstehen. In diesem Fall ist es besser in der betroffenen Region nur mit Ultraschall zu arbeiten und die Ionisation wegzulassen. Dazu kann bei SQOOM M1 über den Knopf MODE die Ionisationsfunktion ION ausgeschalten werden, so dass nur noch ULTRA aufleuchtet und bei SQOOM M2 das Programm S gewählt werden.

Welches Serum kann ich bei Rücken- und Muskelverspannungen nehmen?

Bei Rücken und Muskelverspannungen kann Ihnen das SQOOM xCential OL Serum helfen.


Wie lange muss ich behandeln, damit ich einen Erfolg sehe?

Wir empfehlen SQOOM mind. 1x die Woche anzuwenden um einen sichtbaren Erfolg zu erreichen. Bereits nach der ersten Behandlung fühlt man einen Unterschied. Die Blutzirkulation der Haut wird angeregt und lässt so die Haut strahlender aussehen und weicher anfühlen. Nach einigen Wochen regelmäßiger Anwendung können Falten und Fältchen minimiert werden.


Woher weiß ich, dass mein SQOOM komplett aufgeladen ist?

An der SQOOM Ladeschale leuchtet vorne ein grünes oder blaues Licht, wenn der SQOOM vollständig aufgeladen ist. Das Gerät ist für ungefähr 4 Stunden Behandlungszeit aufgeladen und kann so auch bequem ohne Ladeschale auf Geschäftsreisen oder in den Urlaub mitgenommen werden. Halten Sie den STEP Button für 3 Sekunden gedrückt, um den Batteriestatus zu sehen. Wenn alle Lichter der 6 Programme aufleuchten, ist das Gerät vollständig geladen. Leuchten nur 2 Lichter, hält die Batterie noch für ungefähr 30 Minuten Behandlungszeit. Ein Signalton zeigt an, dass die Batterie aufgeladen werden muss.


Ich habe eine gerötete Haut - kann ich das xCential RO Serum benutzen?

Ja, bei geröteter Haut ist das SQOOM xCential RO Serum das richtige Serum. Das Serum kann durch die Kombination von Magnolol und den Wirkstoffen der Kapernknospe beruhigend auf die Haut wirken.


Ist SQOOM sicher?

SQOOM ist vollkommen sicher. Ultraschallgeräte werden schon seit Jahrzehnten in der Kosmetik und Medizin benutzt. SQOOM Geräte sind getestet und entsprechen allen erforderlichen Sicherheitsstandards (CE, ISO 9001 2000, L-C, US, FD, HS Mark).


Wo erhalte ich mehr Informationen über die verschiedenen Anwendungen?

Weitere Hinweise finden Sie unter dem Menüpunkt Downloads/Filme oder schauen Sie sich unsere Bedienanleitung an. Gerne nennen wir Ihnen auch einen unserer Partner in Ihrer Nähe. Dort können Sie sich dann persönlich beraten lassen.


Gibt es Risiken und/oder Nebenwirkungen bei der SQOOM-Anwendung?

Die SQOOM Anwendung ist schonend und sanft ohne Nebenwirkungen. Der einzige Ausschluss sind Personen, die einen Herzschrittmacher tragen. Ansonsten sollte in Bereichen mit einer durch Hautkrebs erkrankten oder operierten Stelle und der vordere Halsbereich bei Schilddrüsenüberfunktion nicht angewendet werden.


Ist die SQOOM-Anwendung kompliziert oder zeitaufwendig?

Die Anwendung ist völlig unkompliziert und sanft: Erst werden die hochwirksamen Kosmetikprodukte über den Schallkopf auf das Hautareal verteilt, dann "massiert" man die Haut mit dem handlichen SQOOM - in kleinen kreisenden Bewegungen. 1x die Woche für sichtbaren Erfolg.


Ich habe trockene und schuppige Haut, welches Serum ist am besten für mich geeignet?

Bei trockener und schuppiger Haut verwenden Sie SQOOM xCential PS. Das Serum kann beruhigend und regenerativ durch Magnolol und Calendula-Extrakt wirken.


Kann ich SQOOM auch ohne Seren anwenden?

Grundsätzlich nein! SQOOM besteht immer aus zwei Komponenten: den Seren, welche die wertvollen Wirkstoffe enthalten, sowie dem Gerät, welches für die physikalischen Effekte sorgt.


Kann jeder SQOOM benutzen?

Grundsätzlich ja! Vom Baby bis ins hohe Alter ist SQOOM anwendbar.


Wann sollte man SQOOM anwenden?

Wenden Sie bestenfalls am Abend an. Belassen Sie nach der Anwendung das Serum auf der Haut und gehen so zu Bett. Als „Nachtmaske“ wirkt das Serum zusätzlich und zeigt nach Abwaschen am nächsten Morgen eine zarte „Babyhaut“. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihnen, bzw. Ihrer Haut noch „etwas fehlt“, können Sie eine Nachtpflegecreme oder bestenfalls unsere speziell auf die SQOOM Anwendung entwickelte xcential SkinCare Cream ONE oder TWO auf das angetrocknete Serum auftragen.


Was ist der Unterschied zwischen den einzelnen Programmen am SQOOM Gerät?

SQOOM M1 bietet 6 Programme:

C (Cleansing) Dient zur Reinigung und wird ausschließlich mit dem speziell dafür entwickelten cleanser Serum angewendet.

M (Massage) Hier findet eine Massage statt. Die Durchblutung wird angeregt und optimal für alle nachfolgenden Programme vorbereitet.

N (Nutrition) Dieses Programm arbeitet mit 80% Druck und 20% Sog.

L (Lifting) Ein etwas stärkeres gepulstes Programm.

W (Whitening) Dieses Programm kommt vor allem bei Behandlung von Pigmentflecken/-störungen, Altersflecken mit dem eigens entwickelten deSpot Serum zum Einsatz. Sowie beim Kampf gegen Unreinheiten mit dem speziell entwickelten SQOOM AK Serum.

W (Wrinkle Care) Unser sanftestes Programm. Dieses findet vor allem den Einsatz bei sehr empfindlicher Haut und bei Kleinkinder und Babys. Aber auch zur „Eingewöhnung“ bei anfänglich empfindlicher, gestresst wirkender Haut.

 

SQOOM M2 bietet 7 Programme:

C (Cleansing) Dient zur Reinigung und wird ausschließlich mit dem speziell dafür entwickelten cleanser Serum angewendet.

M (Massage) Hier findet eine Massage statt. Die Durchblutung wird angeregt und optimal für alle nachfolgenden Programme vorbereitet.

L (Lifting) Ein etwas stärkeres gepulstes Programm.

W (Wrinkles/Whitening) Dieses Programm kann in Kombination mit dem H+ Serum Falten und Fältchen minimieren. Zusammen mit dem deSpot Serum kann es Altersflecken und Pigmentstörungen aufhellen.

S (Sono / Ultraschall ) Nur Ultraschall, ohne Iontophorese, für die Anwendung mit dem booster Serum.

I rot/blau (Iontophorese ) Cleansing speziell für die Augenpartie.

I grün (Iontophorese ) Anwendung speziell für die Augenpartie.


Wer hilft mir, wenn ich Fragen habe, die hier nicht beantwortet wurden?

Die kostenlose SQOOM-Hotline für Deurschland ist Mo-Fr. von 8.00 -18.00 Uhr für Sie unter

+49 (0)800 337 62 72 (national)

oder unter

+49 (0)741 - 174 12 40 (international)

erreichbar. Rund um die Uhr sind wir per Email unter info@sqoom.de für Sie da.

Wenden Sie sich bei allen Fragen, Wünschen und Anregungen an uns. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Email.


So funktioniert SQOOM
SQOOM Geräte
SQOOM Erfahrungen
Registrierung als VIP Kunde
Aktuell
Newsletter
SQOOM Partner
Anleitungen